Am kommenden Freitag, 27. November 2020, bleibt unser Archiv wegen einer Veranstaltung geschlossen. Besten Dank.


Ein Nachmittag in der Natur. Räucherkunst mit Pirmina Caminada im Lugnez, 27.11.2020

Räucherbündel. Bild: Caminada
Räucherbündel. Bild: Caminada

In vielen Religionen spielen Harze und Duftstoffe von getrockneten Pflanzen eine wichtige Rolle. Die Aromastoffe öffnen die Sinne, wirken belebend oder klärend. Bekannt sind Weihrauch oder Myrrhe, doch auch bei uns gibt es zahlreiche Pflanzen, die traditionell zum Reinigen von Häusern, Ställen oder als medizinische Hilfen eingesetzt wurden. Mit getrockneten Pflanzen wurden Göttinnen geehrt oder es wurde der Natur für die Ernte gedankt.

Auf den Spuren dieser alten Tradition laden wir Sie zu einem Nachmittagsausflug nach Uors zur bekannten Kräuterfachfrau und Wildhüterin Pirmina Caminada ein. Sie führt in die Kunst des Räucherns ein.

 


Buchvernissage 2.12.2020

Die in Lenzerheide aufgewachsene Margrit Cantieni hat einen intensiven und anregenden Roman über ihre Grossmutter geschrieben. Alinda, wie sie genannt wird, musste sich als junge Witwe in ihrem ehemaligen Heimatdorf gegen Bevormundung, Belästigung und Machtmissbrauch zur Wehr setzen. Die Figur der Grossmutter ist in vielen Teilen real. Fiktive Elemente und Personen unterstützen und akzentuieren das Geschehen.

 

Für ihren Roman hat Margrit Cantieni lange in Archiven recherchiert und ihre Mutter über das Leben ihrer Grossmutter befragt. Herausgekommen ist ein spannend geschriebenes Lesevergnügen, das auf realen Tatsachen beruht und auf die Lebensumstände von Frauen früherer Zeiten eingeht.

 

Vernissage: Mittwoch, 2. Dezember 2020, um 19.00 Uhr im Loesaal in Chur.

Programm: Lesung mit Autorinnengespräch. Es liest: Monica Müller. Musik: Adrian Müller, Cellist.

 

Anmeldung: Wegen der Coronaschutzmassnahmen sind nur 50 Personen zugelassen. Eine Anmeldung ist unerlässlich. Es besteht Maskenpflicht.

 

Download
Vernissage Cantieni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.8 MB

Biografiekurs. Freuen Sie sich. Jetzt gibt es die online Version!

Lassen Sie sich inspirieren und folgen Sie unserem Onlinekurs
Lassen Sie sich inspirieren und folgen Sie unserem Onlinekurs

"Was überliefere ich meinen EnkelInnen?". 

Lebensgeschichten und Familiengeschichten aufschreiben. Schritt für Schritt. So klappt es.

Der Kurs führt Sie Schritt für Schritt zur eigenen Geschichte.

 

Erfahren Sie mehr


Sie suchen Unterlagen zur Frauengeschichte? Dann gehen Sie auf unsere neue Suchplattform frauengeschichte.ch

Damit Sie unsere Quellen und Bestände aus dem Zeitungsarchiv und dem Medienarchiv für Ihre Forschungen noch besser nützen können, haben wir unter https://www.frauengeschichte.ch/ eine neue Suchplattform aufgeschaltet.



Archivpraktikum 2021


Wir vergeben im 2021 eine Praktikumstelle im Archiv. Sie ordnen einen historischen Bestand (Nachlass, Organisationsarchiv) unter Anleitung selbstständig, führen Recherchen durch und erhalten Einblick in die Bestandserhaltung und Konservierung. Der Einsatz dauert zwei Monate (Arbeitstage: Montag, 10-14 und Freitag, 

14.-18.00 Uhr). Das Praktikum wird mit einem kleinen Honorar entschädigt. Bevorzugt werden HistorikerInnen sowie Wissenschaftlerinnen anderer Fakultäten.